Korallenzangen – Coral cutter für Korallenableger

Sie haben alles perfekt im Griff, denn Ihre Steinkorallen wachsen sehr gut. Super, herzlichen Glückwünsch zum Erfolg! Über Monate und Jahre können Korallen eine stattliche Größe erreichen. Sie werden einfach zu groß für den ursprünglich gewählten Platz oder die Wuchsform entwickelt sich anderes als gedacht. Dann ist der richtige Zeitpunkt, um Ihre Korallen zu schneiden, zu kürzen und zu „formen“.

Besonders wichtig ist es dabei die Korallen nicht zu beschädigen, sondern sie richtig zu schneiden. In der Praxis haben sich extra für diesen Verwendungszweck hergestellte Korallenzangen (Coral cutter) bewährt.

Korallenzangen bestehen aus Edelstahl, sind in verschiedenen Längen und Ausführungen erhältlich. Wichtig ist die Verwendung der richtigen Korallenzange, je nachdem wie kräftig die Steinkoralle ist, ob sie zum Beispiel sehr dicke und harte Korallenäste gebildet hat.

  • Aqua Medic Coral cutter mini – für kleinere Steinkorallen
  • Aqua Medic Coral cutter midi – lange Schere zum Fragmentieren kräftigerer Steinkorallen
  • Aqua Medic Coral cutter moon type – für besonders dicken und harten Korallenäste

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Coral cutter nach dem Gebrauch gut mit Leitungswasser zu spülen.

Sind die Steinkorallen erfolgreich geschnitten, hat man oft eine ganze Menge Korallenfragmente (Korallenableger). Diese können an einer anderen Stelle in Ihrem Becken mit Korallenkleber befestigt und zur weiteren Gestaltung Ihres Riffs verwendet werden. Oder, sind es zu viele Fragmente, machen Sie doch einem anderen Aquarianer eine Freude.

Korallenzangen der bekannten Firma Aqua Medic finden Sie hier im  Shop

Schreiben Sie ein Kommentar